Euphrasia (Augentrost)

Wie der Name es schon vermuten lässt, hat Augentrost einen Bezug zu den Augen. Wie in der Naturheilkunde, findet Euphrasia auch in der Homöopathie bei vielen Augenleiden Anwendung. Euphrasia gibt es unter anderem in einer D3 Tinktur und wird in dieser Form äußerlich als ...........

 

Argentum nitricum (Silbernitrat)
Früher versuchte man früher mit diesem Salz, auch Höllenstein genannt, gegen Werwölfe und Vampire vorzugehen. Naturheilkundlich kam es gegen Warzen zum Einsatz........

 

Cantharis (Spanische Fliege)

Ein spanischer Ölkäfer, bzw. sein Blut-Lymphgemisch bildet die Grundlage für dieses homöopathisches Mittel. Es hat einen starken Bezug zu Haut und Schleimhäuten. Starke und plötzliche Schmerzen oder Fieber................

 

Lachesis (Schlangengift, Buschmeisterschlange)

Lachesis, ein Schlangengift, hat seine Stärke bei einigen chronischen, entzündlichen Leiden. Wenn es zur Konstitution passt. Eine gründliche, homöopathische Anamnese ist die Voraussetzung. Akut wirkt es oft dort, wo es lebensgefährlich werden kann, zum Beispiel......

 

Das homöopathische Mittel Hepar sulfuris besteht zu jeweils fünfzig Prozent aus dem Inneren der Austernschale und Schwefelblumen (gereinigtes Schwefelpulver). Als homöopathisches Mittel wird es vor allem mit Entzündungen und Eiterbildung......

 

Okoubaka aubrevillei (Okoubakabaum)

Die homöopathische Substanz Okoubaka wird aus der Rinde des Okoubaka-Baumes aus Westafrika gewonnen. Ein Helfer in der Not, wenn es um die Folgen von Vergiftungen und.......

 

Von Dr. Walter Mair - Stadtapotheke Sterzing in Südtirol

Jeder tut es. Jeder braucht ihn. Und, bei den meisten kommt er viel zu kurz: der Schlaf. Wussten Sie, dass wir fast ein Drittel unseres Lebens mit schlafen verbringen? Auch wenn nicht bis.........

 

Apis mellifica (Honigbiene)

Tatsächlich wird Apis mellifica aus der ganzen Honigbiene hergestellt. Leicht zu merken ist daher der Bezug von Apis zu Insektenstichen. Besonders bei...................

 

Aconitum-napellus (Blauer Eisenhut)

Aconitum napellus, aus der Familie der Hahnenfußgewächse, ist ein starkes Gift. In den homöopathischen Potenzen ab D3 ist es ein effektives Mittel bei plötzlich auftretenden Symptomen, in Bezug auf das Nervensystem, dem Kreislauf.........

 

Die Durchführung einer gründlichen Anamnese und eine profunde Kenntnis der Arzneimittelbilder der homöopathischen Mittel: Das sind die Grundlagen jeder klassischen homöopathischen Behandlung. Jedes Mittel und jede Potenz muss individuell für die Person und ihre Beschwerden........

 

Eine Reise ist geplant? Dann gehört eine homöopathische Reiseapotheke unbedingt mit ins Gepäck. Sie nimmt kaum Platz in Anspruch. Richtig zusammengestellt.......

 

Keine Grippe, aber schlimmer als Schnupfen. Sie kommt und geht. Manchmal lässt sie sich häuslich nieder oder sie geht so schnell vorüber, wie sie gekommen ist....

 
1 2 3 >
Seite 1 von 3